Löbauer Friseure, Salon Bahnhofstraße 18

Als eines der ersten Objekte dieser Friseurkette hatte sich der Salon einen Umbau verdient. Da der Salon sehr schmal und lang ist, war Einfallsreichtum beim Gestalten gefragt, einfach nur Bedienplätze an die Wand zu hängen schien zu langweilig.

vorher, Löbauer Friseure, Salon Bahnhofstraße 18     nachher, Löbauer Friseure, Salon Bahnhofstraße 18

Durch die zwei halbrunden Bedienplatzinseln entsteht eine schlängelnde Laufzone zur optischen Einkürzung des länglichen Salon´s, mit absolut gelungener Raumausnutzung.

Löbauer Friseure, Salon Bahnhofstraße 18     Löbauer Friseure, Salon Bahnhofstraße 18

Zum gewünscht hochwertigen Ambiente tragen die Möbeldetails bei, wie auf Maß angefertigte handgedrechselte Tischbeine und mit Wellenkante versehene Granitplatten. Gemütlichkeit kommt mit der optisch reizvollen Zusatzbeleuchtung auf, welche den warmen Charakter des Fußbodens wirkungsvoll unterstützt.

Löbauer Friseure, Salon Bahnhofstraße 18     Löbauer Friseure, Salon Bahnhofstraße 18

Zitat Steffen Langner : "Herr Scheibe, es war eine große Herausforderung, aus einem sehr schmalen Salon einen geräumigen und lichtdurchfluteten Salon zu gestalten. Sie haben es geschafft, uns und unserer Kundschaft den Eindruck zu vermitteln, dass der Salon an Größe zugenommen hat. Vielen Dank für Ihr eindrucksvolles Einrichtungskonzept."